Stadtführung Dresden

Eine Stadtrundfahrt in Dresden führt Besucher an die berühmten Hotspots der Stadt, wie die Frauenkirche oder die Semperoper. Aber auch die versteckten Kleinode der sächsischen Landeshauptstadt, beispielsweise die engen Gassen an der Königstrasse, werden von den Bussen der Stadtrundfahrt Dresden angefahren. Besonders beliebt ist dabei die Möglichkeit per Hop-on Hop-off  Dresden ganz individuell und im eigenen Tempo zu entdecken. An jeder Haltestelle können Gäste aussteigen und die Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung erkunden.

 

Stadtführung

Führung durch die Semperoper

Tauchen Sie ein in die einzigartige Welt der Oper. Erleben Sie die faszinierende Architektur der Semperoper Dresden in barockem Flair, wo weltberühmte Musikwerke uraufgeführt wurden, ohne...   mehr

 Handyticket akzeptiert

 Dauer: ca. 1 Std.

* nur in Kombination mit Grosse Stadtrundfahrt 22 Haltestellen

ab 10

Stadtführung

Führung durch die Frauenkirche

Erleben Sie ohne Wartezeiten einen exklusiven Einblick in die Frauenkirche Dresden. Lassen Sie sich bei Ihrer exklusiven Betstuben Führung in die faszinierenden Hallen der wohl berühmtest...   mehr

 Handyticket akzeptiert

 Dauer: ca. 1 Std.

* nur in Kombination mit Grosse Stadtrundfahrt 22 Haltestellen

ab 5

OSTERSPECIAL!

Stadtrundfahrt mit Familienführung in der Oper, Osterspaziergang und 2. Tag gratis

Buchen Sie das Osterspecial (04.04.–19.04.2020) für Familien mit Kindern und erleben Sie mit diesem Familienpackage die schönsten Seiten Dresdens zur Osterzeit. Inklusive der Großen Stadt...   mehr

 Handyticket akzeptiert

 Dauer: ganztägig

ab 30

Highlights / Erlebnis

Führung Gläserne Manufaktur VW

Die Führung durch die neue Ausstellung in der Gläsernen Manufaktur in Dresden bringt Sie der Elektromobilität nahe. Erleben Sie, wie der neue E-Golf hergestellt wird und sehen Sie interak...   mehr

 Handyticket akzeptiert

 Dauer: ca. 1 Std. 15 Min.

* nur in Kombination mit Grosse Stadtrundfahrt 22 Haltestellen

ab 9

Stadtführung

Führung: Der Bierrundgang durch Dresden

Erleben Sie Dresden bei einer kulinarischen Stadtführung aus dem Blickwinkel des fröhlichen und redseligen Braumeisters Otto. Eine 4-er Bierprobe und anschließendes 2-Gang-Menü sind natü...   mehr

 Dauer: ca. 1,5 Std.

ab 42

LIVEGUIDE!

Stadtführung

Altstadtrundgang

Die kombinierte Führung aus den drei Highlights: Fürstenzug, Zwinger und rund um die Frauenkirche. Ihre persönlichen Gästeführer zeigen Ihnen die Dresdner Innenstadt mit viel Hintergrundw...   mehr

 Handyticket akzeptiert

 Dauer: 1,5 Std.

ab 20

 

Stadtführung

Dresdner Nachtwächterrundgang

Der Dresdner Nachtwächter nimmt seine Gäste mit auf seine abendliche Runde durch die beleuchtete Kulisse der Altstadt, vorbei am Dresdner Schloss und entlang des legendären Fürstenzugs. M...   mehr

 Handyticket akzeptiert

 Dauer: ca. 1 Std.

ab 20

Stadtführung

Barocke Schauspielführung Brühlsche Terrasse

Jeder kennt sie - die Brühlsche Terrasse. Lernen Sie deren Begründer, Heinrich Reichsgraf von Brühl oder seine Gemahlin, persönlich während eines amüsanten, heiter beschwingten Schauspiel...   mehr

 Dauer: ca. 1,5 Std.

ab 15

Neue Tour

Essen & Trinken

Führung Dinner & Wein

Erleben einen historischen sowie kulinarischen Stadtrundgang und entdecken Sie gemeinsam mit der Schankmagd Mathilda das Dresden des 18. Jahrhunderts, inklusive regionaler Verköstigung.

 Dauer: ca. 3 Std.

ab 49

Stadtführung

Gruselige Stadtführung mit dem Kerkermeister

Eine unheimliche Stadtführung! Des Kerkermeisters Geschichten lassen jeden erschaudern! Bei dieser 60-minütigen Führung erzählt er aus der Dresdner Vergangenheit und zeigt die wichtigsten...   mehr

 Dauer: ca. 1 Std.

ab 15

 

Stadtführung

SEMPER OPERA - Guided Tour (engl.)

Take a guided tour and gain breathtaking insights into one of the most beautiful and prestigious opera houses in the world! Discover the magnificent architecture and let the richly dec...   mehr

 Dauer: approx. 1 hour

* nur in Kombination mit Grosse Stadtrundfahrt 22 Haltestellen

ab 10

EXKLUSIV

Stadtführung

Rudolf-Harbig-Stadiontour

Blicken Sie exklusiv hinter die Kulisse von Deutschlands steilstem Einrangstadion und erleben Sie das Adrenalin auf dem 30m hohen Pressebalkon, die Spannung in der Gästekabine und am Spie...   mehr

 Handyticket akzeptiert

 Dauer: ca. 1,5 Std.

* nur in Kombination mit Grosse Stadtrundfahrt 22 Haltestellen

ab 9

Alle Preise inkl. Steuern und Gebühren.

Wer dabei noch mehr Historisches zu Dresden erfahren will und auf kuriose Anekdoten steht, der sollte zusätzlich zur Rundfahrt eine spezielle Führung oder einen Stadtrundgang unternehmen. Persönliche Stadtführer, historische Persönlichkeiten oder auch der Nachtwächter Dresdens bieten eine Reise in die Vergangenheit und zeigen die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten, wie den Zwinger, den Stallhof und das Residenzschloss, aus einer ganz anderen Perspektive – ein Erlebnis, das noch lange im Gedächtnis bleibt.

Dresden erleben: Stadtführungen und Rundgänge für jeden Geschmack

Zertifizierte und erfahrene Gästeführer nehmen Besucher an die Hand und zeigen Dresden von seiner schönsten Seite. Mit Witz, Charme und Faktenwissen lassen sie die barocke Stadt an der Elbe wieder auferstehen und schaffen so ein Erlebnis, wie Dresden früher zu Zeiten August des Starken war. Wie kam das „Blaue Wunder“ zu seinem Namen? Aus wie vielen Fliesen besteht der Fürstenzug? Wo findet man den berühmten Daumenabdruck Kurfürst August des Starken? - Diese und viele weitere Fragen lassen sich auf verschiedenen Stadtführungen und bei Stadtrundgängen durch Dresden beantworten.

Egal, ob für Jung oder Alt, für Kulturfreunde oder Kulinariker, für Jeden ist garantiert die passende Stadtführung dabei. Und da Dresden nicht nur bei heimischen Besuchern ganz oben auf der Sightseeing-Liste steht, sondern auch bei Gästen aus aller Welt, sind viele der Angebote zu Führungen und Rundgängen auch in englischer Sprache verfügbar.

HISTORISCHE STADTFÜHRUNG DURCH DRESDEN BEI TAG UND BEI NACHT

Wer tagsüber Zeit hat in das Flair der Altstadt einzutauchen, der sollte den historischen Stadtrundgang durch Dresden buchen oder noch imposanter, eine Stadtführung mit barocken Schauspielern unternehmen. Die erste dieser beiden Führungen bringt Besucher zu den touristischen Highlights in Dresden: Der Fürstenzug, das größte Porzellangemälde der Welt, offenbart sich ebenso wie die Geschichte des Zwingers mit Glockenspiel und Nyphmenbad. Auch der Rundgang zum Neumarkt hält viel Wissenswertes für Besucher bereit. Schon allein die Geschichte um den Wiederaufbau der Frauenkirche lässt man sich am besten von einem Original erzählen. Auf Augenhöhe mit historischen Persönlichkeiten werden Besucher von Reichsgraf von Brühl oder seiner Gemahlin durch die Stadt geleitet. Mit so charmanter Begleitung wird der Rundgang durch die Dresdner Altstadt zu einem kurzweiligen Erlebnis.

Gäste, die mehrere Tage in Dresden weilen, sollten die Stadt auch in der Abenddämmerung genießen. Die untergehende Sonne verleiht der Silhouette einen rötlich-glänzenden Schimmer. Das abendliche Elbpanorama kann von einer der Dresdner Elbbrücken, wie der Augustusbrücke, bewundert werden, aber auch auf der Elbe an Bord eines Schaufelraddampfers der Sächsischen Dampfschiffahrt. Dieses stimmungsvolle Ambiente bietet auch eine der beliebtesten Stadtführungen, der Dresdner Nachtwächterrundgang. In der Dämmerung erkunden Besucher die Altstadt gemeinsam mit ihrem Gästeführer in Originalkostüm, vorbei am Residenzschloss und entlang des Fürstenzuges. Der Nachtwächter erzählt illustre Anekdoten sowie zahlreiche Fakten aus Zeiten des barocken Dresdens. Und nach Ende der ein oder anderen Tour wartet dank der sächsische Kulinarik in einem der vielen Restaurants, wie zum Beispiel dem Theaterkahn, der pure Genuss auf Besucher aus aller Welt.

Kleiner Tipp: Wer den persönlichen Kick sucht, geht nicht nur mit dem Dresdner Nachtwächter auf Stadtführung, sondern mit dem Kerkermeister: schaurige Geschichten, gruselige Szenarien und die Originalschauplätze lassen Besuchern bei dieser Stadtführung das Blut in den Adern gefrieren.

Exklusive und außergewöhnliche Stadtführungen: Technik, Sport und Bier – das lob ich mir

Was hat die Stadt Dresden außer spannender Historie, architektonischen Prachtbauten und zahlreichen Museen sonst zu bieten? Technikfans kommen auf jeden Fall bei einer Führung durch die Gläserne Manufaktur auf ihre Kosten. Wie funktioniert eigentlich diese Elektromobilität von der alle sprechen und wie fahren Autos in der Zukunft? – Das alles erfahren Besucher bei VW am großen Garten.

Dort befindet sich auch das Stadion, das sich während der Bundesliga-Saison in das Wohnzimmer der tausenden Fans von Dynamo Dresden verwandelt. Sport- und Fußballbegeistere können bei der Stadiontour einen Blick hinter die Kulissen werfen, egal ob auf dem Pressebalkon, der Gästekabine oder an der Eckfahne. Hier werden Emotionen wach.

Freunde des kühlen Hopfens kommen beim Bierrundgang durch Dresden vor allem kulinarisch zum Zug. In Dresden wartet der fröhliche Braumeister Otto mit allerlei Details auf seine Besucher. Diese dürfen natürlich auch mal kosten, vom Bier und von sächsischen Gerichten. Wer gern eine echte Brauerei besichtigen will, der sollte den Ausflug in die Bierstadt Radeberg wagen. Besucher erfahren alles zum traditionsreichen Brauerei-Unternehmen, zur Herstellung und Abfüllung.  Und da so eine Führung durstig macht, erhalten alle Gäste ein frisch Gezapftes zum Abschluss.

Der Blick hinter die Kulissen - Ins Innere der Semperoper und der Frauenkirche

Ohne Warteschlange gelangen Besucher dank Ticket und Stadtführer sofort direkt in das berühmte Opernhaus. Das einstige königliche Hoftheater zu Dresden ist in seiner aufregenden Geschichte bereits zweimal komplett ausgebrannt. Trotzdem wurde es immer wieder neu aufgebaut und ist bei Musikfans weltweit sehr beliebt. Wer keinen Konzert- oder Ballettabend plant, der kann bei einer Führung den reich verzierten Zuschauerraum bestaunen und vielen Geheimnissen zu Komponisten und Dirigenten lauschen.

Auch die Frauenkirche weist eine doch sehr eindrucksvolle Historie auf. Das ursprünglich als Kirche Unserer Lieben Frau errichtete Gebäude wurde während des zweiten Weltkriegs schwer beschädigt und stürzte in sich zusammen. Jahrelang diente die Ruine als Mahnmal und wurde erst nach der Wende als größtes Sandsteingebäude der Welt wiederaufgebaut. Besucher können sich im Innenraum in Ruhe zu den historischen Daten informieren lassen, die aufwändige Neugestaltung besichtigen und das alles ohne Anzustehen.

Noch mehr Erleben: Raus aus Dresden – Stadtführungen im Umland

Wer mehr als einen Tag Zeit für einen Aufenthalt in Dresden hat, sollte auf jeden Fall auch einen Ausflug ins Dresdner Umland wagen. Schloss Moritzburg und Schloss Pillnitz ebenso wie Meißen locken mit Highlights und tollen Erlebnissen für Groß und Klein.

Das barocke Jagdschloss August des Starken in Moritzburg lockt durch seine landschaftliche wie einmalige Gestaltung inmitten eines Teiches und umgeben von einer liebevoll gepflegten Gartenlandschaft. Besucher können die Filmkulisse des Märchens „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ bei einem Ausflug mit Bus und Dampflock besichtigen und mit Gästeführer auch das Innere von Schloss Moritzburg entdecken. In Meißen, der Wiege Sachsen locken Burgberg, Dom und historische Altstadt jährlich tausende Besucher, ebenso wie die weltweit berühmte Porzellanmanufaktur. Und bei einer Tour nach Pillnitz fahren sie entlang der saftig-grünen Elbauen, vorbei an den Dresdner Elbschlössern zum Schloss mit seinen Museen und weitläufigen Parkanlage.

Charmant, detailreich und garantiert nicht langweilig - die Touren und Stadtführungen der Stadtrundfahrt Dresden sind ein echtes Erlebnis!

  • Zertifizierte und erfahrene Gastführer begleiten jeden Stadtrundgang sowie jede Führung
  • Einlass ohne Wartezeiten
  • Stornierung des Besuchs bis 24 Stunden vor der Tour kostenfrei möglich
  • Deutsch und Englisch, andere Sprachen auf Anfrage
  • Sparvorteil: Bei der Großen Stadtrundfahrt in Dresden sind ausgewählte Stadtführungen und Rundgänge inklusive

Dresden

Ein Stadtrundgang durch Dresden lässt einen die vielen historischen Bauwerke von Nahem erleben. Allein die Altstadt Dresdens hat mit dem Zwinger, der Semperoper, dem Residenzschloss, dem Fürstenzug und natürlich der Frauenkirche so viel zu bieten, dass es sich lohnt auszusteigen und an einem Stadtrundgang teilzunehmen. Der Gästeführer kann oft mit vielen Informationen und interessanten Details aufwarten, die so nicht im Reiseführer stehen. Nach Sonnenuntergang lohnt es sich beim Nachtwächterrundgang durch Dresden teilzunehmen. Der Nachtwächter hat ein großes Repertoire an Geschichten der blauen Stunde und viele der stimmungsvoll beleuchteten Bauwerke haben nachts einen ganz speziellen Charme.

aktuelles Reisewetter:

Klarer Himmel Temp. 18,8 ° C
openweathermap.org

Elbpegel: 110,0 cm
pegelonline.wsv.de

© 2007 - 2020 | STADTRUNDFAHRT.com

Kostenlose Zahlungsmittel

Zertifiziert & Sicher