Neue Pinakothek in München

Von Goya bis Picasso lautet das Motto der Neuen Pinakothek. Als erstes öffentliches Museum in Europa, das ausschließlich der zeitgenössischen Kunst gewidmet sein sollte, gründete König Ludwig I. in der Mitte des 19. Jahrhunderts die Neue Pinakothek. Hauptwerke des Klassizismus der Romantik, des Jugendstils und des Impressionismus; Nazarener und Deutschrömer sind ebenso vertreten wie die großen Wegbereiter der Moderne.
Nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg schuf der Architekt Alexander von Branca das heutige Gebäude, das 1981 seine Tore öffnete.
© Neue Pinakothek © Martin Fengel, München

Dauer:
Planen Sie ca. 02:00 Stunden ein.
Anschrift:
Barer Straße 29
80799 München
Kontakt:
Telefon: +49.(0)89.23805-195
www.pinakothek.de/neue-pinakothek

© 2007 - 2017 | STADTRUNDFAHRT.com

Kostenlose Zahlungsmittel

Zertifiziert & Sicher

lade Inhalte

Fehler beim Laden der Seite!
Bitte versuchen Sie es noch einmal.