St. Nikolai in Hamburg

Das Mahnmal St. Nikolai ist Hamburgs zentraler Erinnerungsort für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft der Jahre 1933-1945. Die ehemalige Hauptkirche St. Nikolai wurde während der Luftangriffe auf Hamburg 1943 zerstört.In den atmosphärischen Kellerräumen, die – neben dem Kirchturm - ebenfalls noch von der St.Nikolai Kirche erhalten geblieben sind, liegt das Museum. Es beherbergt die Dauerausstellung „Gomorrha 1943 – Die Zerstörung Hamburgs im Luftkrieg“. Sie erinnert an Ursachen und Folgen des Luftkriegs in Europa.Ein gläserner Panoramalift fährt auf den höchsten Kirchturm Hamburgs zu einer Aussichtsplattform in 76 Meter Höhe. Von dort eröffnet sich ein Rundblick Blick über die Stadt.  Ob Lesung, Vortrag oder Konzert – das Mahnmal St. Nikolai führt regelmäßig kulturelle Veranstaltungen durch. © Förderkreis Mahnmal St. Nikolai

Dauer:
Planen Sie ca. 00:30 Stunden ein.
Anschrift:
Willy-Brandt-Straße 60
20457 Hamburg
Kontakt:
Telefon: 040 371125
www.mahnmal-st-nikolai.de

© 2007 - 2016 | STADTRUNDFAHRT.com

Kostenlose Zahlungsmittel

Zertifiziert & Sicher

Bildrechte auf dieser Seite:

© eyetronic - Fotolia.com (ID: #58270767)

lade Inhalte

Fehler beim Laden der Seite!
Bitte versuchen Sie es noch einmal.