Komponistenquartier in Hamburg

Im KomponistenQuartier stehen Musikerpersönlichkeiten im Mittelpunkt, die mit Hamburg verbunden sind. Die Museen für Georg Philipp Telemann, Carl Philipp Emanuel Bach, Johann Adolf Hasse und Johannes Brahms* laden ihre Gäste zu einer Entdeckungsreise ein. (*Eröffnung 2018: Fanny und Felix Mendelssohn, Gustav Mahler)

Wer waren diese Komponisten? Wie lebten sie? Wie klingt ihre Musik? Unter welchen Bedingungen arbeiteten sie? Historische Objekte, Rauminszenierungen, Musik und kurze Filme geben Einblicke in die einzigartige Musiktradition Hamburgs.

Unweit der Michaeliskirche ist das KomponistenQuartier in der Peterstraße zentral und doch ruhig gelegen. Das denkmalgeschützte Beylingstift aus dem 18. Jahrhundert, welches das Brahms-Museum beherbergt, bildet mit den rekonstruierten Fassaden Althamburger Bürgerhäuser und dem idyllischen Rosengarten im Innenhof eine kleine Oase. Die entspannte Atmosphäre setzt sich in den modern gestalteten Ausstellungsräumen fort. Hier können die Gäste in die klangvolle Musikgeschichte eintauchen und ihre Museumsbesuche im Café kulinarisch abrunden.
Bild-Copyright: Ulrich Perrey

Kontakt & Dauer

empfohlene Dauer:
Planen Sie ca. 02:00 Stunden ein.
Anschrift:
Peterstraße 29-39
20355 Hamburg
Kontakt:
Telefon: 040-34 06 86 50
www.komponistenquartier.de

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
10:00 bis 17:00
Mittwoch
10:00 bis 17:00
Donnerstag
10:00 bis 17:00
Freitag
10:00 bis 17:00
Samstag
10:00 bis 17:00
Sonntag
10:00 bis 17:00

© 2007 - 2017 | STADTRUNDFAHRT.com

Kostenlose Zahlungsmittel

Zertifiziert & Sicher

lade Inhalte

Fehler beim Laden der Seite!
Bitte versuchen Sie es noch einmal.