Mori-Ôgai-Gedenkstätte in Berlin

Mori-Ôgai-Gedenkstätte

Die 1984 gegründete Mori-Ôgai-Gedenkstätte ist die erste Station einer medizinhistorischen bzw. naturwissenschaftlichen Entdeckungsreise entlang der Luisenstraße mit dem Medizinhistorischen Museum, dem Tieranatomischen Theater, dem Institut für Anatomie, dem Campus Nord/Charité und dem Naturkundemuseum. Sie informiert mit einer neugestalteten zweisprachigen Dauerausstellung "Zwischen den Kulturen - Mori Ôgai 1862-1922" und in der dazugehörigen Bibliothek über Leben und Werk des japanischen Literaten, Mediziners und Übersetzers von allein 130 Werken der europäischen Literatur und Kultur. Der Besucher erhält einen Einblick in einen einzigartigen Wissenschafts- und Kulturaustausch zwischen Deutschland und Japan Ende des 19. Jahrhunderts.

Kontakt & Dauer

empfohlene Dauer:
Planen Sie ca. 01:00 Stunde ein.
Anschrift:
Luisenstr. 39
10117 Berlin
Kontakt:
Telefon: 030 282 60 97
Mail: mori-ogai-info@rz.hu-berlin.de
https://u.hu-berlin.de/ogai

Öffnungszeiten

Montag
10:00 bis 14:00
Dienstag
10:00 bis 14:00
Mittwoch
10:00 bis 14:00
Donnerstag
10:00 bis 14:00
Freitag
10:00 bis 14:00
Samstag
geschlossen
Sonntag
geschlossen

© 2007 - 2018 | STADTRUNDFAHRT.com

Kostenlose Zahlungsmittel

Zertifiziert & Sicher