Sekundogenitur in Dresden

Das mittlere der Gebäude auf der Brühlschen Terrasse beherbergt heute das Café „Vis a vis“ und gehört zum Hotel Hilton. Ursprünglich wurde es 1897 anstelle der Brühlschen Bibliothek im Stil des Neobarock gebaut und diente der Unterbringung der Bibliothek des zweitgeborenen Prinzen – secundo genitur = zweite Geburt.

Dauer:
Planen Sie ca. 00:35 Stunden ein.
Anschrift:
Brühlsche Terasse
01067 Dresden

© 2007 - 2016 | STADTRUNDFAHRT.com

Kostenlose Zahlungsmittel

Zertifiziert & Sicher

Bildrechte auf dieser Seite:

© eyetronic - Fotolia.com (ID: #58270767)

lade Inhalte

Fehler beim Laden der Seite!
Bitte versuchen Sie es noch einmal.