Maritim in Dresden

1913-14 wurde ein großer Stadtspeicher für Wolle, Gewürze, Tabak und Stoffe als Eisenbeton-Skelettbau nach den Plänen des Stadtbaurats Hans Erlwein errichtet. Es war das erste Stahlbetongebäude und ist heute eines der modernsten Kongresszentren Europas mit Kapazitäten für bis zu 6.000 Besucher.

Dauer:
Planen Sie ca. 00:15 Stunden ein.
Anschrift:
Ostra-Ufer 2
01067 Dresden
Kontakt:
www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-internationales-congress-center-dresden

© 2007 - 2016 | STADTRUNDFAHRT.com

Kostenlose Zahlungsmittel

Zertifiziert & Sicher

Bildrechte auf dieser Seite:

© eyetronic - Fotolia.com (ID: #58270767)

lade Inhalte

Fehler beim Laden der Seite!
Bitte versuchen Sie es noch einmal.