Brühlsche Terrasse

 

Die Brühlsche Terrasse ist eine 500 Meter lange Terrassen-Promenande mitten in der Dresdner Altstadt. Sie gehört zu den meistfotografierten Orten Dresdens, da sie das Bild der Altstadt besonders prägt.

Wandeln Sie über den übrig gebliebenen Teil der Stadtbefestigung. Beginnen Sie im Westen auf dem Theaterplatz, zum Beispiel nach einer Stadtrundfahrt Dresden und steigen sie die große Freitreppe hinauf auf die Terasse. Dort gehen Sie an wunderschönen historischen Gebäuden wie Albertinum, Johanneum und der Kunstakademie vorbei.

Auch ein Schritt in die Münzgasse lohnt sich, zahlreiche Restaurants laden zur Rast ein, außerdem gibts es auch von da einen einmaligen Blick auf die Frauenkirche.
Am östlichen Ende des sogenannten “Balkon Europas” erwartet Sie der Belevederhügel mit den Gärten, die schon Heinrich von Brühl in ähnlicher Form errichten lies.

Unter dem Bau befindet sich das Museum Festung Dresden, in welchem der wohl älteste erhalten Teil Dresdens besichtigt werden kann.

Brühlsche Terrasse
Georg-Treu-Platz 1
01067 Dresden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.