Altes Wettbüro

Altes Wettbüro – junge frische Küche mitten in der Stadt.

Ein kulinarischer Geheimtipp in der Dresdner Neustadt ist das Alte Wettbüro. Bis vor wenigen Jahren eher bekannt als Club mit elektronischen Tanzveranstaltungen, hat sich in der Nähe des Bahnhofs Neustadt mittlerweile ein äußerst empfehlenswertes Restaurant entwickelt.

Die wöchentlich wechselnde Karte strotzt nur so vor Kreativität der jungen Köche, die sich hier noch merklich verwirklichen dürfen. Die Speisekarte ist kurz gehalten, aber für jeden Geschmack ist gesorgt. Zusätzlich kann man sich über tägliche wechselnde Tagesgerichte freuen. Auch die Getränkeauswahl besticht durch Kreativität. Hier bekommt man auch noch unbekannte neue Drinks serviert, die sich vom Standard weit abheben.
Der Sommergarten und die dazugehörige Gartenbar mitten in der Stadt sind vor allem Abends äußerst gemütlich, aber auch Mittags lädt das Alte Wettbüro in der Woche ab 11 Uhr zum Verweilen ein.

Das Innere des Wettbüros versprüht jede Menge Charme. Man könnte denken, man sitzt noch in dem Künstlercasino, welches hier in den 50er Jahren beherbergt war. Eine Bar bestehend aus alten Radioempfängern hat man so wahrscheinlich auch noch nicht gesehen. Wer nach dem Abendessen noch länger sitzen bleibt, kann direkt in den Partybetrieb des Hauses übergehen, zu dem wir hier sicherlich auch noch ein Wort verlieren werden.

Altes Wettbüro
Antonstraße 8
01099 Dresden

 

Wer verlosen einen Speisengutschein über ein Gericht der Wahl, der beim nächsten Besuch im Alten Wettbüro eingelöst werden kann. Bei Interesse bitte diesen Beitrag kommentieren. Ende des Gewinnspiels am 10.06.

 

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.