GrooveStation

GrooveStation – das Chamäleon des Dresdner Nachtlebens.

Die Dresdner Neustadt ist vor allem für ihr Nachtleben und ihre Kneipen bekannt. Eine besondere Lokalität ist sicherlich die GrooveStation. Vielfältigkeit ist das Stichwort: Bar, Club, Billard und Kicker. Livekonzert, Disko, Lesung und Theater. Alles unter einem Dach.

Seit 1996 wird der Club von Klaus Körner und Team betrieben und hat es dank stetiger Weiterentwicklung geschafft, sich zu einer festen Größe der Nachtszene in Dresden zu entwickeln.

Der Sound ist großzügig abgesteckt. Von Punkrock über Reggae und Ska bis hin zu elektronischer Tanzmusik und DrumnBass ist hier alles zu erwarten.
Livemusik-Größen wie CJ Ramone geben sich die Türklinke in die Hand mit legendären Dresdner Partyreihen wie der äußerst beliebten Fat-Kat-Disko. Auch regionale Bands bekommen hier ihre Auftrittsmöglichkeit und so begann schon so manche musikalische Karriere auf dieser Bühne.

Legendär sind auch die Kickernächte des im Hinterhof auf der Katharinenstraße befindlichen Ladens.
Trotz aller Lautstärke und Action gibt es auch gemütliche Ecken und einen Biergarten, die zum Bier oder Wein einladen.

Vor einem Besuch der Nachtclubs in der Dresdner Neustadt empfiehlt sich die Abendfahrt der Stadtrundfahrt Dresden.

GrooveStation
Katharinenstraße 11-13
01099 Dresden

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.