Themsenfahrten London

Eine Themsefahrt gehört zweifelsohne zu den Events, die jeder London-Besucher mindestens einmal erlebt haben muss. Egal wie beschränkt die Zeit auch sein mag, wie viel man sich vorgenommen hat zu besichtigen oder wie erschöpft man ist. Um eine Schifffahrt durch London kommt man im Idealfall nur schwer herum. Dabei ist es vollkommen egal, mit welchem Gefährt man sich auf dem Wasser fortbewegt. Denn was einem auf dem Boot oder Schiff erwartet, verspricht nicht nur ausgezeichnetes Fotomaterial, sondern auch einen spannenden Erfahrungsbericht für die Lieben daheim. Und am Ende bieten die zahlreichen Haltestellen unterwegs immer noch ausreichend Gelegenheiten, um die London Sightseeing Tour in einem anderen Stadtteil fortzuführen.

Komplettpaket

Stadtrundfahrten

Stadtrundfahrt, Führung & Schiff Themsefahrt - 24 Std. Ticket

London - britischer Charme und Tradition trifft Moderne. Mit den Busrundfahrten erlebt man auf 6 verschiedenen Linien mit über 80 Haltestellen die ganze Vielfalt dieser beeindruckenden St...   mehr

 Handyticket akzeptiert

 Dauer: eine Rundfahrt ca. 2,5 Std.

ab 41

Komplettpaket

Stadtrundfahrten

Stadtrundfahrt, Führung & Schiff Themsefahrt - 48 Std. Ticket

In 48h ganz London erkunden! Mit den herrlichen Doppelstockbussen, der Schifffahrt auf der Themse oder den 3 Stadtrundgängen genießen sie herrliche 48 Stunden in der Weltmetropole London....   mehr

 Handyticket akzeptiert

 Dauer: eine Rundfahrt ca. 2,5 Std.

ab 54

 

Alle Preise inkl. Steuern und Gebühren.

London Themsefahrt - Vorteile im Überblick

Bei der Themsefahrt durch London bekommt man einiges geboten, das man bei einem London Stadtrundgang Fuß so nicht erlebt hätte. Mit dem Schiff durch London ist man nämlich wesentlich entspannter als zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Man lehnt sich zurück und genießt die Fahrt, entweder auf oder unter dem Deck, wo es nicht selten Speisen und Getränke zu kaufen gibt.  

Indem man dem lästigen Verkehr der Londoner Straßen entgeht und auch als Fußgänger sich nicht seinen Weg durch Menschenmassen bahnen muss, bleibt mehr Zeit zum Sightseeing in London und zum Fotos knipsen. Denn wie mit einem London Hop on Hop off Bus kommt man bei einer Themsefahrt bequem an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei und schafft es die einzigartige Atmosphäre, die sich einem von dem Fluss aus bietet, einzufangen. Das Panorama wirkt zwar schon am Tag beeindruckend, wirklich  spektakulär wirkt es jedoch bei Nacht. Dann nämlich ist alles hell erleuchtet und erstrahlt in angenehmen Goldtönen.

Themsefahrt London - schnell zu Wasser unterwegs

Besucher, die sich nur über das Wochenende oder für wenige Tage in der Hauptstadt aufhalten, werden den Transport via Themsefahrt schnell zu schätzen wissen. Denn die Schiffe sind alles andere als träge. Stattdessen kommt man bei solch einer London Stadtführung auf dem Wasser in Windeseile von einem Ort zum nächsten - dank der verschiedenen Piers in regelmäßigen Abständen. Auf diese Weise lassen sich viele Höhepunkte an einem Tag erleben.  

Wer es nicht ganz so eilig hat, kann sich bei einer London-Schifffahrt auch ganz in Ruhe die unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten von der Themse aus zeigen lassen, mit englischsprachigen Guides, die gerne ihr umfangreiches Hintergrundwissen mit den Passagieren teilen. Ein besonderes Highlight stellt dabei die Fahrt unter der Tower Bridge dar. Erfahrungsgemäß gehört dieser Augenblick für viele zu den schönsten Erlebnissen.

Schifffahrt durch London gilt als behindertengerecht

Alle Anlegestellen in London sind für Rollstuhlfahrer geeignet. Plant man eine Schifffahrt durch London mit dem Rollstuhl, sollte man sich vorsichtshalber vorher beim Veranstalter informieren, wie die Gegebenheiten auf dem Schiff sind. Zwar sind die meisten Boote ebenfalls behindertengerecht, es gibt allerdings Unterschiede in der Ausführung. So haben neuere Schiffe bereits fest zugeordnete Rollstuhlplätze zu bieten. Das Bootspersonal ist selbstverständlich stets bereit, beim Ein- und Aussteigen zu helfen.

Nach der London-Schifffahrt den Tag genussreich ausklingen lassen

Eine London-Themsefahrt bietet sich auch dann an, wenn sich der Tag dem Ende neigt. Dann ist nicht nur alles hell erstrahlt, sondern der London Ausflug lässt sich auch mit einem romantischen Essen in London oder dem Besuch einer Bar verbinden. Oder man begibt sich auf einen Aussichtspunkt, um einen grandiosen Blick über die Metropole zu erhaschen.   

 Dafür bietet sich beispielsweise das London Eye an. Passenderweise befindet sich in Westminster auch eine Anlegestelle für Schiffe. Wer lieber einen historischen Schauplatz präferiert, sollte unbedingt die Tower Bridge Exhibition besuchen. Neben einer Ausstellung zur Brücke bekommt man einen wundervollen Ausblick geboten. Oder es geht zum Monument, das seinerzeit in Gedenken an das Große Feuer von London entworfen wurde und einen herrlichen Panorama-Blick über die Stadt erlaubt. Hat man erst einmal die wichtigen Hot Spots der Stadt erkundet, ist letztlich an der Zeit das Londoner Nachtleben zu entdecken.     

London

London ist sogleich historisch wie auch modern, schrill und doch zugleich konservativ. Eigenschaften, die sich theoretisch nicht allzu leicht kombinieren lassen treffen in der Metropole aufeinander und machen daraus eine der schönsten Städte der Welt. Mit einer Themsefahrt durch London lässt sich ein erster Eindruck dieser Stadt der Gegensätze gewinnen. Man fährt vorbei an bedeutenden Bauten, architektonischen Kunstwerken sowie bedeutender Szeneviertel. Egal ob bei Tag oder Nacht, mit dem Speed-Boot oder Dampfer. London macht dabei gewiss immer eine gute Figur. Denn auf keine andere Weise lässt sich das Panorama so gut einfangen wie auf der Themse.

aktuelles Reisewetter:

Trüb Temp. 13,4 ° C
openweathermap.org